Hallo, ich bin Bernadette

Schriftstellerin und Autorin

Begleiten Sie mich in die Welt meiner Bücher

Was mich bewegt

Mich macht es glücklich, Geschichten zu erzählen, Menschen eine Stimme zu geben, die selbst keine haben. Schreiben ist für mich auch ein Versuch, Unverstandenes zu begreifen und sowohl mir selbst, als auch den LeserInnen die eine oder andere neue Sichtweise zu schenken.

Romane

Der Rest der Zeit

Sachbücher

111 Orte, die man gesehen haben muss

Kinderbücher

Elmedin und der Zaubertukan

Lyrik

(Un)Veröffentlichtes

Kurzgeschichten

Der zweite Blick

Pressestimmen zu “ Der Rest der Zeit“

„Der Erzählfluss reißt mit, man möchte unbedingt wissen, ob und wie die von Bernadette Németh ausgelegten Fäden am Ende wieder miteinander verknüpft werden“

Klaus Ebner

litges.at

„Ein Roman also, der auch das Versprechen beinhaltet, selbst etwas für das eigene Leben daraus zu lernen: sich nichts mehr vorzumachen und endlich das zu tun, wofür man geboren wurde.“

Jürgen Weber

versalia, das Literaturportal

„Aber natürlich ist es eine essenzielle Frage, was man mit seinem Leben anfangen würde, bliebe einem nicht mehr viel Zeit übrig. Und – viel wichtiger noch – warum setzt man die Dinge, die man dann tun würde, nicht sofort in die Tat um? Jeder fragt sich so etwas vermutlich hin und wieder. Jedoch neigen Menschen dazu, unschöne Dinge wie die eigene Sterblichkeit zu verdrängen. (…) Némeths angenehmes Österreichisch und die immer wieder ertönenden Instrumente holen diese Leute jedoch zurück zur Lesung, zurück ins Hier und Jetzt.“

Lara Hüser

Leipziger Buchmesse 2018